Bootsklassen

In unserem Verein gibt es sechs verschiedene Bootsklassen. Die Laser-, die 420er -, die Fam-, die Dickschiffausgleichs-, die Monas- und die Jollenausgleichklasse.

 

Laser 420er Optis Monas Fam

Dickschiffe

 


Laser

 

Der Laser ist ein optimales Boot für Jugendliche. Er ist 4.23 Meter lang. und olympisches Boot. Er ist ideal für Jugendliche, die gerne allein kämpfen und unabhängig von anderen sein möchten. Unser Verein hat einige Lasersegler, die etwas vom Geschäft verstehen. Es sind alles Regattasegler, die schon eine Menge Erfahrung haben. Für Jugendliche gibt es ein kleineres Segel (Laser Radial),  für Erwachsene ein größeres (Laser Standard). Für unser Revier ist der Laser ideal zum Segeln.

www.laserklasse.de
www.laser-bodensee.de
www.laserassociation.org


420er

Die 420er-Zweimann-Jolle ist das ideale Umsteigerboot für Jugendliche, die dem Opti entwachsen sind und fortan zu zweit segeln möchten. Sie ist mit Spinnaker und Trapez ausgestattet und ermöglicht anspruchsvolles sportliches Segeln. Aufgrund der gemäßigten Segelfläche von 10,25 qm, der Länge von 4,20 m sowie einem Gewicht von 98 kg ist der 420er  auch von Anfängern gut beherrschbar.

www.420er.de 


Optis

In der Optimistenjolle haben weltweit schon Millionen von Seglern ihre ersten Segelerfahrungen gesammelt. Der „Opti“ ist auch am Rhein ein gutes Einsteigerboot für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren. Unser Club verfügt über einige Optis, die noch frei sind und einen Nutzer suchen.

http://www.yclr.de
http://www.opti-bw.de
http://www.segel.de/opti/


Monas

Die Monas ist eine Herausforderung für den Ragattasegler.
Das Einmann-Kielboot, für anpruchsvolle Könner, die Segeln wirklich genießen wollen. Im Deck sind hochwirksame Ausreit-Schalensitze, die stundenlanges Segeln ohne Ermüdung, ermöglichen. 
Beim Freizeitsegeln kann das Boot auch mit 2-3 Personen gefahren werden.
Technische Daten...
LÜA                 7,00 m
BÜA                1,90 m
CWL               6,10 m
CWL wirks.    6,40 m
B in CWL       1,68 m
Tiefgang         1,10 m
Verdräng.   650,00 kg
Ballastkiel  320,00 kg
Großsegel    14,20 m2
 Fock (Roll-)   7,20 m2
  Fock (Latten-) 9,00 m2
http://www.monas-klassenvereinigung.de/   

Fam

Deutschlands meistgekaufter Jollenkreuzer -
In über 2500 Exemplaren hat sie bewiesen, dass sie ein bewährtes Boot ist, Einhand segelbar und
mit bis zu 4 Personen besetzbar ist. Sie ist ideal als Regattaboot und auch als Fahrten- und Familieboot. Mit einem Gewicht von 435 kg, ist sie mit Fahrzeugen der Mittelklasse gut trailerbar.  Mit ihrem geringem Tiefgang ist sie besonders für unser Revier gut geeignet. 

Die technischen Daten:

Der Rumpf Die Segel
Länge ü.A.: 5,40 m Großsegel: 10,70 m²
Länge CWL: 4,95 m Fock: 4,5 m²
Breite ü.A.: 2,05 m Genua: 8,3 m2
Breite CWL: 1,68 m Sturmfock: 2,5 m2
Tiefgang: 0,23 m/1,40 m Spinnacker:
Verdrängung: 435 kg
Masthöhe ü.W.: 8,00 m

 

http://www.famas-deutschland.de


Dickschiffe

Da es in unserem Verein bei den größeren  Booten keine dominante Bootsklasse gibt, haben wir die Dickschiffausgleichsklasse. Darunter fallen Boote mit einer Länge ü.a von 6,00 m bis 7,50 m. Das sind z.B. Neptun 22, Neptun 20, Bavaria 707, Tonic 23, Condor 70, Etap 24, Etap 20, Traveller 21, Traveller 20, Delya 22, Start 6 und Shark 24. In unserem Hafen liegen ca. 20 Dickschiffe.